Wer kann sich an unsere Stelle wenden?



Unsere Angebote richten sich an jene Menschen, die ein Problem mit dem Glücksspiel haben bzw. unter den Folgen des Glücksspiels leiden: (Glücks-) Spieler/innen und Angehörige Spielsüchtiger (Verwandte, Freunde, Kollegen, Arbeitgeber). Angehörige können (und sollten) sich an uns auch dann wenden, wenn der/die Betroffene dazu (noch) nicht bereit ist.

Auch alle Interessierten (Medien, Fachleute, Entscheidungsträger im politischen und Glücksspielbereich, Lehrer, Studenten, Schüler) können sich an unsere Einrichtung wenden, wenn Informationen zum Thema bzw. eine Informationsveranstaltung erwünscht werden.




noflash